Suchmaschinenoptimierung für Anfänger

Wer seine erste eigene Homepage auf die Beine stellt, möchte natürlich auch, dass diese in den Einträgen der Suchmaschinen auftaucht. Doch gerade Anfänger sind häufig mit den Ergebnissen, die die Suchmaschinen bezüglich der eigenen Website ausspuckt, unzufrieden. Frust kommt vor allem auf, wenn nicht alle Seiten indiziert werden oder die Beschreibung unter dem Suchergebnis ungünstig ist. Unabänderlich ist dieser Zustand natürlich nicht. Bereits beim Erstellen der eigenen Homepage (und natürlich auch später) kann dafür gesorgt werden, es der Suchmaschine so einfach wie möglich zu machen. Das ist notwendig, da die Suchprogramme der Suchmaschinen (sog. Webcrawler) über eine recht eingeschränkte Intelligenz verfügen. Sie erfassen und bewerten die Seite nämlich vor allem nach formalen Kriterien. Bei HTML und CSS kennen wir das bereits: Grundvoraussetzung für eine einwandfreie Interpretation des Quelltextes vom Browser ist es, sich grundsätzlich an die vom W3C vorgegebene Grammatik für HTML und CSS zu halten. Auch für Suchmaschinen gibt es eine solche grundsätzliche “Grammatik”, die ein Teilbereich der sog. Onpage-Suchmaschinenoptimierung ist. Daneben gibt es auch noch eine sog. Offpage-Suchmaschinenoptimierung, bei der es hauptsächlich darum geht, die Anzahl von eingehenden Links zu erhöhen.

Kostenloser Google-Ratgeber: “Einführung in Suchmaschinenoptimierung”

Google selbst bietet nun einen kostenlosen Ratgeber an, um Webseitenbetreibern dabei zu helfen, Ihre Seiten besser durch Suchmaschinen indexieren zu lassen. Der sogenannte Starter Guide zur Suchmaschinenoptimierung erschien bereits vor zwei Jahren, ist aber nun umfassend aktualisiert worden. Hier eine kleine Übersicht zu den Themen der Onpage-Suchmaschinenoptimierung, die angesprochen werden:

  • Richtige Verwendung des title-Tags
  • Optimale Beschreibungen durch Verwendung des Meta-Tags description
  • URL-Strukur
  • Hinweise zur Gestaltung der Navigation
  • Einsatz von Sitemaps
  • Bessere Ankertexte schreiben
  • Aufbereitung von Bildern
  • Überschriften (h1 – h6) richtig einsetzen
  • Die robots.txt-Datei richtig verwenden
  • Über rel=”nofollow” für Links Bescheid wissen
  • Suchmaschinenoptimierung für mobile Sites

Google Webmaster Academy-Videos

Darüber hinaus hat Google eine Reihe von Videos im Rahmen der Webmaster Academy veröffentlicht. In den Videos klären Google-Mitarbeiter auf sehr verständliche Art und Weise über grundlegende Funktionsweisen des Google-Crawlers auf.

Suchmaschinenoptimierung: Nicht nur für Anfänger!

Saubere HTML und CSS-Quelltexte sind sowohl bei der Suchmaschinenoptimierung als auch bei der Interpretation des Browsers unumgänglich. Beide Aspekte sollten deshalb bereits von Anfängern konsequent verinnerlicht und umgesetzt werden.

Über Jens Kilgenstein

Ich bin seit über zehn Jahren im Bereich Webdesign tätig und betreue seitdem kleine und große Kunden bei der Konzeption und Umsetzung von Webprojekten. → Zum Profil

,

Ebenfalls Lesenswert:

Bisher keine Kommentare.

Hinterlasse eine Antwort