Archive | Browser RSS feed for this section

Opera Browserengine Presto wird WebKit

Der norwegische Browserhersteller Opera Software hat in einem Blogeintrag mitgeteilt, zukünftig nicht mehr die hauseigene Browserengine Presto zu implementieren. Stattdessen sollen kommende Versionen auf der Engine WebKit basieren, die auch in Apples Safari und Googles Chrome genutzt wird. Über die Gründe, die letztlich den Ausschlag zu diesem grundsätzlichen Strategiewechsel gegeben haben, lässt sich nur spekulieren. […]

Mehr lesen… » · Kommentare { 0 }

Alternative zum W3C HTML-Validator

Der W3C HTML-Validator erfreut sich nach wie vor großer Beliebtheit, da nicht jeder automatisierte Lösungen (wie etwa ein Plugin in WordPress) nutzen kann oder will. Nervig ist allerdings, dass der Überprüfungsprozess für jede URL einzeln angestoßen werden muss. Nachfolgend möchte ich Euch zwei Alternativen vorstellen, um diese zeitraubende Prozedur zu vereinfachen.

Mehr lesen… » · Kommentare { 0 }

CrossBro: Automatische Browser-Aktualisierung

Wer am CSS-Code arbeitet, überprüft das Ergebnis seines Schaffens meistens parallel in einem Browser seiner Wahl. Leider ist hierfür einiges an Maus- bzw. Tastaturarbeit notwendig: Zunächst wird der geänderte Quelltext im Editor abgespeichert, dann wechselt man in den Browser und aktualisiert schließlich den Tab. Tools, die das Browserfenster nach jeder Änderung am Code automatisch aktualisieren, […]

Mehr lesen… » · Kommentare { 0 }

Screenfly: Die Website auf verschieden Auflösungen betrachten

Screenfly ist ein recht neues Online-Tool, dass Webseiten-Entwickler beim sog. Cross-Browser-Check unterstützen soll. Laut Selbstbeschreibung, kann der Dienst eine Vielzahl von Gerätetypen und Auflösungen simulieren. Ich habe mir einmal angesehen, ob Screenfly eine sinnvolle Alternative zu den bekannten Cross Browser Test Angeboten darstellt.

Mehr lesen… » · Kommentare { 0 }

Mehrere Firefox-Profile mit -no-remote gleichzeitig starten

Firefox-Nutzer kennen das Problem: Je mehr Erweiterungen installiert werden, desto träger wird der Browser im Laufe der Zeit. Insbesondere der bei Webdesignern beliebte Firebug kann ein Hauptgrund dafür sein, dass der eigentlich flotte Fuchs zur wahrhaft lahmen Ente mutiert. Ein Profil für jedes Themengebiet? Mozilla selbst hat das Problem erkannt und empfiehlt das Deaktivieren aller […]

Mehr lesen… » · Kommentare { 1 }